Schwerpunktgebiete

Forschungsbereiche

Forschungsthemen

Branchen

Anwendungsgebiete

Institutionstyp

Institutionsname

Ausgewählte filter

Center for Biomedical Engineering Research

Am ARTORG werden neue Anwendungen von additiven Fertigungsverfahren in der biomedizinischen Technik und den Life Sciences vorangetrieben. Dazu steht ein eigenes Medical Rapid Prototyping Lab mit verschiedenen Drucksystemen zur Erstellung von Druckmodellen aus medizinischen Bilddaten zur Verfügung. Im Bereich der chirurgischen Forschung werden einerseits bildbasierte, automatische Verfahren entwickelt, mit denen patientenindividuell gelenkprothetische und dentale Implantate additiv gefertigt werden. Andererseits werden chirurgische Operationen anhand virtueller und additiv hergestellter Modelle geplant und durchgeführt. Im Bereich der medizinischen Robotik wird untersucht, wie additiv hergestellte, ultraleichte Strukturen realisiert werden können, die mit konventionellen Verfahren gar nicht herstellbar wären. Für Anwendungen in der personalisierten Medizin werden ausserdem mittels Bioprinting sogenannte Organs-on-Chip zur Reproduktion der zellulären Mikroumgebung entwickelt. Zudem werden die Möglichkeiten und Grenzen der additiven Fertigung patientenspezifischer biodegradierbarer Implantate untersucht.

Letzte Aktualisierung: 13.11.2018