Schwerpunktgebiete

Forschungsbereiche

Forschungsthemen

Branchen

Anwendungsgebiete

Institutionstyp

Institutionsname

Ausgewählte filter

Institute of Materials and Process Engineering

Das IMPE verfügt über umfassende Kompetenzen in Materialwissenschaften und Verfahrenstechnik, deren Kombination die Entwicklung von innovativen Materialien, Beschichtungen und Herstellungsverfahren sowie von Prozessen und Anlagen ermöglicht. Dabei begleitet das IMPE seine Projektpartner von der Idee über die Entwicklung bis zur Implementierung in der Produktion.

Der Fokus der Aktivitäten der rund 40 Mitarbeitenden in Forschung und Entwicklung liegt auf den Schwerpunkten Werkstoffe, Oberflächentechnik und Verfahrensentwicklung. Die Nanotechnik ist eine Querschnittstechnologie dieser Schwerpunkte. Partnern des IMPE steht für gemeinsame F&E-Projekte und Dienstleistungen eine hochmoderne Infrastruktur für Entwicklung, Prüfung, Analytik und Charakterisierung von Materialien und Beschichtungen sowie für die Verfahrensund Prozesstechnik zur Verfügung.

Im Bereich Additive Manufacturing entwickelt das IMPE sowohl neue Materialien als auch Prozesse für bisher nicht oder kaum eingesetzte Materialien wie Werkstoffe der technischen Keramik, Komposite oder spezielle Polymere. Werkstoffe und Drucktechniken werden derart miteinander kombiniert, dass neue Funktionalitäten, Multimaterialsysteme und bisher nicht realisierbare Designs entwickelt werden können.

Letzte Aktualisierung: 13.11.2018